Suchen

GKSThemenwochenende des GKS-Kreises Freyung im Kloster Kostenz

Bereich Süd/GKS-Kreis Freyung


Endlich war es wieder soweit! – Nach einer langen Coronapause, in der vieles ausfallen musste, fand wieder ein Themenwochenende des GKS Kreises Freyung statt.

Sowohl die Erwachsenen als auch die Kinder, die die Erwachsenen in ihrer Anzahl in den Schatten stellten, zeigten rege Begeisterung beim Wiedersehen.

Das Themenwochenende fand vom 27. Mai bis zum 29. Mai 2022 im Kloster Kostenz statt, welches uns mit der herrlichen Lage und einer Vielfalt an Freizeitgestaltungsmöglichkeiten verwöhnte. Eine schöne geographische Lage, ein riesiger Spielplatz für die Kinder, auf dem noch größeren Gelände des Anwesens und zu guter Letzt das Hallenbad und der Wellnessbereich mit verschiedenen Saunen. Ich denke ich kann guten Gewissens behaupten, dass jeder seine Freizeit in vollen Zügen genießen konnte.

Wegen des hochkomplexen und schwierigen Themas „Ukraine“, fand bereits am Freitagabend eine Einstimmung in den Vortrag statt. Hier erhielten alle eine Fülle an Hintergrundinformationen auch dazu, was von 1990 bis 2020 geschah. Dies ermöglichte im Vortrag am Samstag voll durchzustarten und Zusammenhänge zu erkennen.

Das gemütliche Beisammensitzen im Bierstüberl rundete den Tag optimal ab.

Am Samstagvormittag stand der Referent Peter Bauch und sein Vortrag zur aktuellen Situation in der Ukraine und mögliche weitere Entwicklungen an. Mit großer Sachlichkeit, aber auch die eigene Meinung klar einbringend, stellte uns der Referent eindringlich die Lage vor Augen. Niemand im Raum konnte sich der Schilderung entziehen, allen wurde der Ernst der Lage deutlich und es lief der ein oder andere Schauer über den Rücken der Zuhörer.


Für die Kinder wurde derweil eine Kinderbetreuung arrangiert, in der fleißig gebastelt und gemalt wurde. Auf Wunsch der Kinder ging es im Anschluss noch auf den hauseigenen Spielplatz. Am Nachmittag wurde die Freizeit von vielen genutzt, um Schwimmbad und Sauna aufzusuchen.

Auch dieser Tag endete für viele der Teilnehmer im Bierstüberl – wo die rege Diskussion über die aktuelle politische und militärische Lage bei Bier, Wein, Chips und Kartenspiel fortgesetzt wurde.

Das Themenwochenende neigte sich am Sonntag leider bereits dem Ende zu. Der Diakon aus Windberg, Willi Poiger, gestaltete einen schönen Wortgottesdienst. Zwischen Gottesdienst und Mittagessen war das Schwimmbad besonders bei den Kindern nochmals ein beliebtes Anlaufziel. Das Mittagessen wurde wie üblich von allen in einer friedlich-freundlich und heiteren Stimmung genossen – besonders der Nachtisch, ein Bananensplit. Nach und nach mussten sich die Teilnehmer leider Lebewohl sagen. Ein Abschied mit Hoffnung auf ein baldiges Wiedersehen.

 

Drucken

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.