Suchen

Herzliche Einladung

GKS/Bereich West/Offizier-Akademie/Wohin steuert die NATO?

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde der Gemeinschaft Katholischer Soldaten,

das Katholische Militärdekanat Köln, die Thomas-Morus-Akademie und die GKS West laden wieder ein zur traditionellen

Offizier-Akademie
vom 03. - 04. Dezember 2020

Leider coronabedingt abgesagt!

in die Thomas-Morus-Akademie nach Bergisch Gladbach - Bensberg.

Das Thema der Akademie lautet diesmal:

"Wohin steuert die NATO? –
Zur Zukunft des globalen Bündnissystems
angesichts komplexer Anforderungen"

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie in der beigefügten Anlage zum Downloaden.

Auf Antrag kann bei Ihrem zuständigen Disziplinarvorgesetzen hierfür Sonderurlaub gewährt werden.

Anmeldeschluss ist der 12. November 2020
Zusendung der Anmeldebögen bitte ausschließlich an Ihr zuständiges Katholischen Militärpfarramt.

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch SIE in den schwierigen Corona-Zeiten unter Wahrung der Hygieneauflagen mit dabei sein könnten, um mit den hochkarätigen Referentinnen und Referenten mitzudiskutieren.
Seien Sie unser Gast im einzigartigen Kardinal-Schulte-Haus in Bensberg.

Mit besten kameradschaftlichen Grüßen
Ulrich Schäffer
Bereichsvorsitzender GKS West

Aus dem Programm:

Über siebzig Jahre nach der Gründung der NATO steht das immer noch wichtigste Militärbündnis der Welt vor enormen Herausforderungen. Das betrifft zum einen die Aufgaben und Zielsetzungen: Einst gegründet „to keep the Russians out, the Americans in, and the Germans down“, wie es der erste Gene­ralsekretär der NATO, Hastings Ismay in den 1950er Jahren formulierte, umfasst der Auftrag der NATO heute vielfältige und teilweise widersprüchliche Ziele. Denn im Spannungsfeld von globaler Friedens- und Stabilitätssicherung einerseits und andererseits der Aufgabe militärischer Abschreckung und Kampfbe­reitschaft sind strategische Zielkonflikte eine not­wendige Folge der inhaltlichen Überfrachtung des Bündnisses.
Die Herausforderungen resultieren zum anderen aber auch aus dem nachlassenden Verpflichtungs­grad, den die Bündnispartner gegenüber den Aufgaben und Anforderungen der NATO verspüren. Internationales Echo fand die Bemerkung des US-Präsidenten Donald Trump, der sie als überflüssig einstufte – aber fraglich bleibt beispielsweise auch, wie sich eine stärkere militärische Zusammenarbeit der EU-Länder oder gar eine europäische Armee auf die bereits geschwächte Binnenstatik der NATO ausüben würde.
Angesichts dieser vielfältigen Problemlagen ist danach zu fragen, was die Rolle der NATO in der Welt von morgen sein soll und welche Mittel sie dafür benötigt. Zu fragen ist auch danach, wie sie auf solche Akteure reagieren soll, die das Bündnis herausfor­dern oder handlungsunfähig erscheinen lassen.

Anhang:
Download this file (Flyer Offz-Akademie 03.-04.12.2020.pdf)Programm und Anmeldeformular[ ]526 kB

Drucken

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.