Berichte der GKS BONN

Einblicke in die Situation in Westafrika

Der GKS-Kreis Bonn hat zum Auftakt seiner Veranstaltungsreihe zum Jahresthema der GKS "Zeitenwenden - Unsere Herausforderungen im 21. Jahrhundert" ein äußerst aktuelles Thema aufgegriffen. Zum Vortrag “Humanitärer Hilfseinsatz Westafrika (Ebola)“ von OTL Andreas Heck, Kontingentführer der Mission Humanitäre Hilfeleistung der Bundeswehr in Westafrika (HumHiWA), folgten zahlreiche Interessierte der Einladung des GKS-Kreisvorsitzenden, SF Adrian Valette, ins Geistliche Forum auf der Hardthöhe.

Weiterlesen: Einblicke in die Situation in Westafrika

„Vielfach Krisen und kein Ende - die Zivilgesellschaft macht mobil"

Persönliche Konsequenzen zu einer christlichen Wirtschaftsethik

Die Finanz- und Wirtschaftkrise haben wir zwar noch nicht „im Griff" verkündet wird aber die Botschaft von erneutem Wachstum und Abbau der Arbeitslosigkeit.

GKS-Bonn macht sich bekannt

Bonn 05 10 2016In der Kapelle im Haus 32 auf der Bonner Hardthöhe, dem Geistlichen Forum, kamen am 5. Oktober Gemeindemitglieder aus den unterschiedlichen Dienststellen, in der Mehrheit Solda-ten, aber auch Zivilangestellte zum Gottesdienst zusammen. Lesung und Evangelium, sowie deren Auslegung auf die heutige Zeit durch den Militärdekan des katholischen Militärpfarram-tes Bonn, Heinrich Peter Treier, gaben wichtige Impulse auch zur Gestaltung des täglichen Dienstalltags. Die Feier der Messe spendete neue Kraft für die dienstlichen Aufgaben der Teilnehmer.

Das sich an den Gottesdienst anschließende Frühstück nutzte der neue Vorsitzender des GKS-Kreises Bonn, Stabsfeldwebel Adrian Valette, zur Vorstellung der Gemeinschaft Katho-lischer Soldaten (GKS) und ihrer Leitsätze. Hieraus ergaben sich interessante und gute Gespräche u.a. auch zur Bereitschaft des Festhaltens am Glauben.

 

Text und Foto: Adrian Valette