Berichte aus dem GKS - Bereich "SÜD"

Akademiegespräch mit Offizieren aus den Bundeswehrstandorten in Bayern

Am 14. März konnte der Leiter der GKS Fürstenfeldbruck, Oberstleutnant Mellentin, mit zwei Hörsälen der Offizierschule der Luftwaffe am „Akademiegespräch mit Offizieren aus den Bundeswehrstandorten in Bayern“ an der Katholischen Akademie in München Schwabing teilnehmen.

Teilnehmer Akademiegespr

Der Nachmittag wurde vom Referenten, Prof. Dr. Vorländer (Dresden) zum Thema „Was unterscheidet Nationalismus von Patriotismus?“ gestaltet.

Beim anschließenden festlichen Abendessen und interessanten Gesprächen konnten sich zwei junge Offizieranwärter für die Gemeinschaft Katholischer Soldaten begeistern.

Herzlich Willkommen bei der GKS FFB !

Oberstlt R.Mellentin

 

Text und Bild: Rufin Melentin

GKS - SÜD in Steingaden

steingaden

Die GKS Süd nutzte am 11. März 2017 die DAK I/ 2017 in Steingaden, um sich erstmalig im neuen Jahr auf der Ebene der Kreisvorsitzenden zu treffen.

steingaden2

Neben der Delegiertenwahl für die Woche der Begegnung 2017 in Berlin fand man Zeit für „ Bildung“ (wie steht es um die Ökumene im „Lutherjahr?“), einen regen Informationsaustausch, und für Gedanken über unser geplantes Jahreshaupttreffen, die Bereichskonferenz, im Süden am 7.-09. Juli 2017 in Ellwangen.

Oberstlt Dipl.-Kfm. Rufin Mellentin
Vorsitzender GKS Süd

 

Text und Bilder: Rufin Melenti

Im Dienst des Friedens

– Weltfriedenstagsgottesdienst im Kiliansdom zu Würzburg

Anlässlich des Weltfriedenstags hat Weihbischof Ulrich Boom am Donnerstag dem 26. Januar mit rund 250 Soldaten und deren Angehörigen einen Pontifikalgottesdienst im Würzburger Kiliansdom gefeiert. Der Weltfriedenstag stand in diesem Jahr unter dem Leitwort „Gewaltfreiheit – Stil einer Politik für den Frieden“.

Weiterlesen: Weltfriedenstagsgottesdienst im Kiliansdom zu Würzburg

Neuer Vorstand im Bereich Süd

Am 16. Juli 2016 legte Oberstleutnant Dipl.-Ing. Christoph Auer während der Bereichskonferenz des GKS Bereiches Süddeutschland in Kloster Weltenburg sein Amt um 16:00 Uhr Ortszeit nieder. Wie angekündigt, aber dann doch überraschend!
Dies hatte er aufgrund seiner Pensionierung bereits im Vorfeld geplant und verkündet, doch als sich potentielle Kandidaten verweigerten, übernahm der stellvertretende Bundesvorsitzende, Oberstabsfeldwebel Christian Madl, der als Gast an der Sitzung teilnahm,die weitere Leitung der Versammlung.

Weiterlesen: Neuer Vorstand im Bereich Süd