„Spielwiese neuer Mächte“ – Akademietagung für Offiziere

GKS WEST / 04.12. - 05.12.2018

Vom 04.12. bis 05.12.2018 fand die Akademietagung für Offiziere der Bundewehr im Kardinal-Schulte-Haus in Bensberg statt. Diese wird traditionell in Kooperation mit der Thomas-Morus-Akademie Bensberg, dem Katholisches Militärdekanat Köln und der Gemeinschaft Katholischer Soldaten Bereich West veranstaltet und stand in diesem Jahr unter dem Thema: Spielwiese neuer Mächte.

Dr. Michael Hartlieb Referent Thomas Morus Akademie

OTL Michael Nickolaus Vorsitzender GSK West
Mehr als 25 Jahre nach dem Ende des Ost-West-Konfliktes sind auf dem internationalen Parkett alte Verbindungen, Einflusssphären und Verbindlichkeiten zwischen den Staaten stark verblasst. Der Einfluss anderer Akteure wird dagegen immer stärker, wie sich bei der Umgestaltung Asiens durch China deutlich zeigt – oder im Nahen Osten, wo besonders Saudi-Arabien und der Iran zu Regionalmächten heranreifen. Insgesamt gesehen wird es zunehmend schwerer, den Überblick über die zahlreichen Entwicklungen und neuen Bündnisse zu behalten und deren Auswirkungen auf die Weltlage richtig einzuschätzen. Unterhalb der Entwicklungen der globalen Großwetterlage ist es deshalb auch interessant zu verfolgen, wie sich die Stimmungen und die Selbstverständnisse der davon betroffenen Bevölkerungen entwickeln. Die Veranstaltung ermöglichte es den Teilnehmenden, mit Experten zu unterschiedlichen Regionen der Welt ins Gespräch zu kommen, die mit einem Blick auf die Verschiebungen der politischen Machtstrukturen und Einflusssphären  auch Einblicke in den Veränderungen der Lebenswirklichkeiten vor Ort geben konnten.

Vorträge:

Prof. Dr. Rachid Ouaissa1. Öl ist nicht alles - Entwicklungen in der arabischen Welt 

Prof. Dr. Rachid Ouaissa
Fachgebiet Politik des Nahen und Mittleren Ostens am Centrum für Nah- und Mittelost-Studien, Philipps-Universität Marburg

 Dr. Enrico Fels2. Die Umgestaltung des asiatisch-pazifischen Raumes - China und seine neuen Einflusssphären und Neue Seidenstraße - Auswirkungen eines globalen Megaprojektes

Dr. Enrico Fels
Center for Global Studies,Bonn 

3. Regionale Führungsmacht oder …? - Brasilien und seine Suche nach seiner Rolle in Südamerika

Dr. Uwe Kaestner
Ehemaliger deutscher Botschafter in Brasilien und Vizepräsident der Deutsch- Brasilianischen Gesellschaft 

4. … und Europa? Ein Kontinent zwischen neuem Nationalismus und auf der Suche nach sich selbst

Prof. Dr. Ralph Rotte
Professor für Politikwissenschaft, Institut für Politische Wissenschaft, RWTH Aachen


Die thematische Auseinandersetzung konnte Impulse für die ethische und moralische Befassung, auch gerade aus der Sicht des Soldaten, setzen. Im Ergebnis ein sehr gelungenes und hochwertiges Format.

Text undBilder: Michael Nickolaus, Bereichsvorsitzender West