Sommerbrief SÜD

  • 2018_Kath-Tag-Süd-2_w
  • 2018_Kath-Tag-Süd-3_w
  • jquery image slider
  • 2018_Kath-Tag-Süd-4_w
jquery slider by WOWSlider.com v8.8

Ein erlebnisreiches Themenwochenende in Ohlstadt

GKS Süd / Kreis Feldkirchen / Bogen 31.08. - 02.09.2018
Unser GKS Kreis veranstaltete von 31.08 - 02.09.2018 ein erlebnisreiches Themenwochenende in Ohlstadt, dass unter dem Thema „Als Militärpfarrer an der Seite deutscher Soldatinnen und Soldaten im Einsatz. Herausforderungen- positive Erfahrungen- Umgang mit Extremsituationen aus der Perspektive der Soldaten und des Seelsorgers“ stattfand.
Die geistlichen Impulse (Morgenlob und Abendlob)  standen unter dem Motto der christlichen Tugenden nach Apostel Paulus:  Glaube - Liebe-Hoffnung.  Militärpfarrer Norbert Sauer bereitete diese Grundlagen für ein sinnerfülltes, spirituelles Leben wunderbar auf und veranschaulichte dies für jeden Teilnehmer in Form eines Schlüsselanhängers.
Der Referent, Militärpfarrer Norbert Sauer führte die Gruppe sehr anschaulich und intensiv durch das Thema.
Mittenwald 1 w
Am Samstagnachmittag fand eine lehrreiche und interessante Führung durch die historische Marktgemeinde Mittenwald statt, die durch den Geigenbau und ihre bunt bemalten Häuser bekannt ist.
Den Höhepunkt, im wahrsten Sinne des Wortes, bildete der Sonntagsgottesdienst.
Vom „blauen Land“ zur „bayrischen Karibik“ an den Eibsee.
Mit der Seilbahn ging es auf den höchsten Gipfel des Wettersteingebirges - der Zugspitze hoch. 2962 Meter über Normalnull.
Auf circa  2650 m ist man nirgendwo sonst in Deutschland dem Himmel so nah, wie in der Kapelle Maria Heimsuchung. In unmittelbarer Nähe zum Zugspitzgletscher trotzt sie seit ihrer Weihung durch Kardinal Ratzinger im Jahr 1981, Wind und Wetter.
Sonntagsgottesdienst w
Militärpfarrer Norbert Sauer zelebrierte den Abschlussgottesdienst im Angesicht  der imposanten Bergwelt in Deutschlands höchst gelegenem Gotteshaus.
Für die Teilnehmer stand fest, es war ein stimmiges, für Körper, Geist und Seele bereicherndes Wochenende.
 
Text und Bilder: Markus Wagner