COLLAGE GKS BONN

Erstes Zusammentreffen Interessierter am Standort Erfurt 

Am 12. Dezember 2016 traf sich erstmalig in Erfurt ein an der GKS interessiertes Publikum, um sich über die Arbeit der Gemeinschaft Katholischer Soldaten (GKS)  und deren Angebote zu informieren.
Im Rahmen der Erst- bzw. Infoveranstaltung hatte auch der Initiator und Ansprechpartner der GKS am StO Erfurt, Oberstabsgefreiter Christoph Eckstein, die Möglichkeit sich den Zuhörern im persönlichen Gespräch vorzustellen und verschiedene Frage des interessierten Publikums zu beantworten.
Ein besonderer Grund zur Freude für die Organisatoren war es, dass nicht nur Soldaten aus der Henne-Kaserne Zeit fanden, an dieser Veranstaltung teilzunehmen, sondern auch Kameraden aus der Löberfeld-Kaserne den Weg zu uns fanden.
Künftig ist hier angedacht, die Veranstaltungen wechselweise in der Löberfeld-Kaserne und der Henne-Kaserne stattfinden zu lassen.
Beserstestreffenonders positiv zu erwähnen und mit viel Dank verbunden, ist die Anwesenheit gezielt angesprochener Soldaten.
In Person: der Kommandeur des FüUstgBtl 383, Herr Oberstleutnant Patrick Schütterle, welcher mit seiner Anwesenheit die aktive Unterstützung der Arbeit am Standort signalisierte.
Weiterhin Herr Oberstleutnant Andreas Preuss, welcher in Erfurt eingesetzt ist und den Vorsitz über den Internationalen Sachausschuss der GKS hat. Seine Erläuterungen zur Arbeit dieses Sachausschusses trafen auf großes Interesse.
Last but not least, Herr Militärdekan Romanus Kohl, er ist der kath. Militärpfarrer in Erfurt und konnte es ermöglichen trotz eines gerade abgeschlossenen Auslandseinsatzes diesen Termin wahrzunehmen.
Nach dem Vortragsteil hatten die Anwesenden die Gelegenheit, sich bei Kaffee, Tee und Weihnachtsgebäck zu unterhalten und weitere Fragen zu klären.
Eine aus eigener Bewertung heraus gelungene Auftaktveranstaltung endete gegen 16.30 Uhr. Die Hoffnung ist nun groß, nach meinem Auslandseinsatz, Mitte 2017, den ersten Kreis im Bereich Ost zu gründen, etablieren und mit Leben zu füllen.
Leider muss ich eingestehen, vor lauter Gespräch das obligatorische Bild vernachlässigt zu haben, so dass zur Illustration nur ein Bild der abgeschlossenen Vorbereitungen dienen kann. Aber es gilt: Für Interessierte ist immer Platz! Fühlen Sie sich also herzlich eingeladen.
Für Vorschläge und Anregungen für weitere Veranstaltungen bin ich natürlich jederzeit offen!

Text und Bild: OStGefr Christoph Eckstein